Desmond O’Brien Reitkurs Mai 2017

Barockes Reiten mit Richard Hinrichs – April 2017

Reiterlicher Werdegang

Wie bei so vielen begann meine Reiterliche Laufbahn mit Ponyreiten und Voltigieren, später ritt ich dann verschiedene Vereinspferde auf kleineren Turnieren. 1988 erwarb ich das Reitabzeichen in Bronze. Kurz darauf erfolgte eine längere Reitpause. Mit 22 Jahren fing ich dann wieder an zu reiten. Weiterlesen

Herzfrequenzmessung beim Pferd

Während dem Osteo Konzept Coach Kurs hatten wir mehrmals Pferde mit Herzfrequenzmessung begutachtet. Die Herzfrequenzmessung HF hilft verschiedenste Zustande beim Pferd zu erkennen z.B. Trainingszustand aber auch Ängste oder Schmerzen.

Nach dem Kurs ging es dann auch die Suche nach solch einem HF Messer, dabei stösst man sehr schnell auf Polar welche alle möglichen Kombinationen haben, ich hatte mich dann auf folgendes entschieden

  • Polar Equine H7 Herzfrequenzmessgerät mit Elektroden ( fürs das Reiten)
  • Polar Equine Gurt ( Gurt zum Longieren)

anstatt einer Uhr von Polar nehme ich das iPhone mit dem App Polar Beat.

Letzte Woche kam nun alles an und der erste Test war auch erfolgreich.

Zuerst einmal das iPhone am Arm so montieren damit man auch die HF sehen kann

iPhone Halterung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

danach wurde der Gurt angelegt und überprüft

Gurt von der Seite Gurt von unten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach dem Training wird automatisch das Ergebnis online übertragen und kann dort noch einmal im Detail angeschaut werden

Auswertung

Osteo Konzept Coach 24. – 28. August 2016

Der zweite Teil der Ausbildung von bei sehr heissem August Wetter statt. Dieses Mal ging es richtig in die Praxis. Ganganalyen bei verschiedenen Pferden, wie fusst das Pferd, welche Muskulären Ungleichgewichte sind zu erkennen, werden alle Gelenke gleich belastet? Zwischen den Ganganalyen ging es immer mal wieder auf das Pferd, wie muss der Reiter sitzen damit das Pferd seine Ventrale- oder Dorsale Muskelkette benutzt?

Anschliessend tapten wir verschiedene Pferde und beobachteten ob sich das Gangbild positiv veränderte. Das Anlegen der Taps war zum Teil nicht so einfach, durch die Hitze hielt der Kleber nicht immer gut (auf Fliegenspray klebt er übrigens auch nicht), oder klebte genau dann, wenn man es nicht brauchte.

Wir hatten trotzdem eine sehr lustige und lehrreiche Zeit, die wie im Flug verging.

Ich freue mich schon auf unseren Praxistag im Oktober.