Ausreiten

Erste Ausreitversuche 2003

Nach dem unser Gelände ja nicht gerade der Traum ist, habe ich das alleine Ausreiten ziemlich vor mir her geschoben. Am letzen Samstag habe ich es dann endlich in Angriff genommen. Das erste Stück an der stark befahrenen Bundesstrasse (3 Meter breiter Grasstreifen, dann kommt leider ein Graben) habe ich Ronja geführt. Sie war auch recht brav, von einem kleinen Hopser wegen einem Bus mal abgesehen. Weiterlesen

Erste Übungen

Ronja integrierte sich schnell in die Herde, und schien auch sonst den Umzug gut verkraftet zu haben. Nach ein paar Tagen Eingewöhnungszeit , begann ich mit Ronja zu üben. Das erste Problem war das Hufe geben, es war auch gleichzeitig das dringlichste Problem da die Hufe unbedingt ausgeschnitten werden mußte. Also machte ich mich mit Hilfe von meinem Mann an die Arbeit. Da die Pferde bei einer Bekannten auf der Sommerkoppel standen (zwar mit Unterstand dafür gab es aber keine Anbinde Möglichkeiten, außer dem Koppelzaun der sah aber nicht besonders stabil aus (Holz Zaun mit zusätzlichem Elektro). Anbinden war also nicht, ich hielt mein Pferd und mein Mann übte Hufe geben. Die Vorderbeine klappten erstaunlich schnell, nur Hinten viel es Ihr schwer sich auszubalancieren. Aber nach ein paar Wochen war das Problem auch behoben und ich konnte endlich die Hufpflegerin anrufen. Weiterlesen

Ronja: Der Anfang – auf Pferdesuche

Nachdem ich meinen vorheriges Pferd leider wegen Arthrose einschläfern lassen musste, war ich erst mal ein paar Monate pferdelos. Aber wie das bei Pferdeleuten so ist, hält man es nicht lange ohne aus.

So begann ich diverse Pferdezeitschriften zu studieren, leider waren die interessanten und bezahlbaren Pferde immer sehr weit entfernt.
Weiterlesen